Featured

Permalink

0

Herzlich willkommen auf meiner Autorenseite

 

Sie sind auf meiner Autorenseite gelandet, wie schön !!!

„Schreiben ist das Werkzeug sich in andere Welten und Menschen zu versetzen. Mit Bleistift, Schreibmaschine oder Computer Welten erschaffen und wieder untergehen lassen, ohne Schaden zu verursachen. Was gibt es an schönerer Motivation, als die Freiheit, Menschen und Geschichten zum Leben zu erwecken, seine Fantasie auf Papier zu bringen und anderen zu zeigen?“

Ich lade Sie ein, mit mir auf die Reise zu gehen und mich ein wenig besser kennenzulernen. Nutzen Sie gerne die Gelegenheit zu einem persönlichen Kontakt und geben mir damit die Gelegenheit mich mit Ihnen bekannt zu machen. Mit Lesern auf Tuchfühlung gehen und zu erfahren, wie man wahrgenommen wird, ist ein Traum für mich. Und Sie können mir dabei helfen, ihn wahr werden zu lassen.

Auf dieser Autorenseite werde ich Sie gerne mit Neuigkeiten über Bücher, Veranstaltungen, Projekte und andere eventuell interessanten Neuigkeiten versorgen. Über das Menü oben und an der rechten Seite gelangen Sie zu allen Seiten und Kategorien.

Rezensionen sind ein wunderbares Werkzeug dem Autor zu zeigen, wie sein Buch ankommt. Ich würde mich freuen,  Ihre auf Buchplattformen, Online Buchhandlungen, Ihrem Blog und/oder sozialen Netzwerken zu lesen.

Weitere Neuigkeiten zu Büchern und Projekten finden Sie auch auf der  Autorenseite auf Facebook.

Ich freue mich auf einen regen Austausch und wünsche fröhliches Schmökern auf meinen Seiten,in meinen Geschichten und Projekten. Für Anregungen zur Verbesserung dieser Autorenseite, persönliche Worte und Grüße bin ich immer aufgeschlossen ♥.

Sandra Hausser

Permalink

0

Die Gewinner der Verlosungsaktion auf Lovelybooks

 

Cover Cold Case Spurlos

Die Gewinner der Verlosungsaktion auf Lovelybooks

Auf den Seiten von Lovelybooks habe ich Anfang Januar eine kleine Verlosungsaktion zur Taschenbuchveröffentlichung von Cold Case Spurlos veranstaltet. Überwältig von der Resonanz, mit der ich tatsächlich nicht gerechnet hatte, habe ich nun die Gewinner ausgelost. Eigentlich wollte ich 2 Taschenbücher und 2 E-Books zur Verfügung stellen. Da sich nun aber so viele Leser (über 70!!) um den Titel beworben haben, lege ich jeweils zwei Exemplare extra in die Lostrommel. Auch weil die Verlosung irgendwie einen Tag länger läuft, da habe ich mich bei der Eingabe des Tages sicher vertan. Würde zu mir Schusselchen passen . Ich hoffe, ihr seid mit dieser Alternative einverstanden. Eure Chance hat sich sozusagen verdoppelt

Bevor ich meine Zettel geschrieben und in ein Gefäß gepackt habe, musste ich zunächst sortieren, wer sich für welches Format angemeldet hat. Es gab Bewerber, die beide Formate haben mochten, und eben solche, die entweder eine Printausgabe oder eine E-Book-Ausgabe bevorzugten. Bei den Teilnehmern, die nichts zum Format bemerkt haben, ging ich davon aus, dass ihnen beides willkommen ist. Sie sind in der Liste mit ? notiert.

Hier eine Aufstellung meiner Liste (entschuldigt die Krakelei, aber handschriftlich bin ich eine echte Niete): Zuerst hatte ich auch noch großzügig Platz, dann wurde es eng auf meinem Zettel, ihr sehr, ich habe überall noch etwas eingeflickt.

 

Ganz schönes Durcheinander, am Ende, oder? Ich habe aber den Überblick bewahrt und immer wieder kontrolliert, damit ich niemanden vergesse. Klickt am besten auf das Foto, dann kann man es besser entziffern.

Aus der Liste habe ich die Namen für die Verlosungsaktion genommen und entsprechend des zu verlosenden Formates sortiert. Ein Lostopf für die Taschenbuchausgabe, einer für das E-Book. Interessenten, die sich für beide Formate beworben haben, kamen natürlich auch in beide Pools.

Hier kommen die glücklichen Gewinner der Verlosungsaktion:

Aus dem etwas kleineren Haufen für die E-Book-Ausgaben

habe ich mit verbundenen Augen folgende vier Gewinner ermittelt:


Herzlichen Glückwunsch an Sheena01, Blubb 16, gndu59 und Lialeinchen

Der etwas größere Haufen an Losen für die Taschenbuchausgaben sah so aus:

Herzlichen Glückwunsch an Jeanette_Lube, WashBerl, HBCityGirl und Tapsi0709 .

An dieser Stelle noch einmal ein riesen Dankeschön für eure zahlreiche Teilnahme. Alle die heute nicht gewonnen haben, seid nicht allzu traurig. Die nächste Chance, hier auf dem Blog, bei Facebook oder Lovelybooks kommt ganz bestimmt.

Die 4 Gewinner, die ich nicht auf Lovelybooks kennzeichnen konnte, möchte ich bitte mich per Mail kurz anzuschreiben, damit wir alles in die Wege leiten können. -Dankeschön-

Permalink

1

Cold Case Spurlos – Die Buchveröffentlichung startet am 12. Januar 2017

 

Cover Cold Case Spurlos

Cold Case Spurlos- Das Veröffentlichungsdatum des Taschenbuches steht

Nachdem pünktlich am 4. Dezember 2017 das E-Book zu meinem neuen Krimi Cold Case Spurlos (Rhein-Main-Krimi 2) erschienen ist, freue ich mich sehr mitteilen zu können, dass das Taschenbuch ebenfalls wie geplant am 12. Januar 2018 ausgeliefert wird. Ich habe es auf zwei verschiedenen Onlinebuchhandlungen vorbestellt und von beiden die Nachricht erhalten, dass es am 12. Januar ausgeliefert wird. Falls Sie als weniger auf elektronische Bücher sondern eher auf etwas handfestes wie ein „echtes“ Buch stehen, können Sie bei allen Onlinebuchhandlungen oder bei dem Buchhändler Ihres Vertrauens vorbestellen. Dieser wird sich sicher freuen Sie einmal wieder begrüßen zu dürfen und ich freue mich auch sehr darüber, wenn der örtliche Buchhandel auch weiterhin von Käufern unterstützt wird. Und mal ehrlich, zumindest ergeht es mir so, was kann den Geruch einer Buchhandlung, wo Million von Seiten erobert werden wollen, noch toppen?

Da es sich bei Ausgabe um eine On-Demand-Version handelt (Druck bei Bestellung), kann es sein, dass Sie mit einer Wartezeit von etwa einer Woche rechnen müssen. Ich hoffe allerdings darauf, dass das Buch in den meisten Fällen sehr zeitnah bei Ihnen ankommt.

Damit Sie einen Einblick in den neuen Krimi bekommen, stelle ich hier noch einmal den Klappentest und einen Link zur Leseprobe ein.

Seit Hannahs neuer Vorgesetzter krank ist, ist nicht viel los im Rüsselsheimer Polizeipräsidium. Deshalb beschäftigen sich die Kommissarin und ihre Kollegen mit einem Cold Case, einem alten Fall, der nie gelöst wurde. Ein Junge ist auf dem Weg zur Schule spurlos verschwunden, einziges Indiz: sein auf einem Spielplatz zurückgelassenes T-Shirt. Dank neuester Technik können die Polizisten nun die DNA-Spuren auf dem Kleidungsstück genauer unter die Lupe nehmen. Sie machen eine erstaunliche Entdeckung. Und plötzlich sind ihre Ermittlungen aktueller und gefährlicher denn je …

Zur Leseprobe auf Midnight by Ullstein gelangen Sie hier.

Ich würde mich freuen, wenn Sie sich nach der Lektüre die Zeit nehmen eine Rezension zu verfassen, damit meine Rezension-Seite zum Buch sich reichlich füllt. Oder kontaktieren Sie mich per E-Mail und erzählen mir, was Ihnen gefallen hat und natürlich auch was Sie weniger gut fanden. Auf diese Weise bin ich näher an den Wünschen und Gedanken meiner Leser, was mir beim Schreiben weiterer Bände eine große Hilfe ist.

Bis zum 16. Januar 2018 haben Sie die Gelegenheit sich bei einem kleinen Gewinnspiel zu beteiligen, dass ich auf Lovelybooks gestartet habe. Dort verlose ich zwei E-Booksund zwei Taschenbuchausgaben von Cold Case Spurlos.

Permalink

0

Cold Case – Spurlos – Der Rhein-Main-Krimi#2 erscheint im Dezember

 

Cold Case - Spurlos Cover

Cold Case – Spurlos – Der Rhein-Main-Krimi #2 erscheint im Dezember

Wie bereits angekündigt, wollte ich hier auf meiner Autorenseiten Bescheid geben, wenn die Veröffentlichungstermine für den neuen Rhein-Main Krimi feststehen. Nun darf ich stolz verkünden, dass der Titel Cold Case – Spurlos ab dem 4. Dezember als E-Book-Version zur Verfügung steht. Auf den Seiten von Midnight by Ullstein können Sie über einen Link zu den Online-Buchhandlungen gelangen, die bereits mit dem Vorverkauf begonnen haben. Es ist zum Beispiel bei Buch.de auch schon möglich die Printversion als Taschenbuch vorzubestellen.
Generell ist für die Taschenbuchausgabe ein Termin Anfang bis Mitte Januar geplant. Auch hier werde ich Sie natürlich auf dem Laufenden halten.
Falls Sie nach Erscheinen ein signiertes Exemplar für sich oder Freunde, Bekannte oder Verwandte erhalten möchten, zögern Sie nicht mich anzuschreiben, denn das ist selbstverständlich möglich und kein Problem.

–> Hier entlang, wenn Sie bei Midnight by Ullstein nachsehen möchten.

Als kleinen Vorgeschmack für Sie gibt es nun schon einmal den Klappentext des neuen Krimis mit Hannah Bindhoffer und Jens (Hardy) Hartmann.

Ein neuer Fall für Hannah Bindhoffer Seit Hannahs neuer Vorgesetzter krank ist, ist nicht viel los im Rüsselsheimer Polizeipräsidium. Deshalb beschäftigen sich die Kommissarin und ihre Kollegen mit einem Cold Case, einem alten Fall, der nie gelöst wurde. Ein Junge ist auf dem Weg zur Schule spurlos verschwunden, einziges Indiz: sein auf einem Spielplatz zurückgelassenes T-Shirt. Dank neuester Technik können die Polizisten nun die DNA-Spuren auf dem Kleidungsstück genauer unter die Lupe nehmen. Sie machen eine erstaunliche Entdeckung. Und plötzlich sind ihre Ermittlungen aktueller und gefährlicher denn je …

Und wenn Sie schon ein wenig in das Buch schnuppern möchten, geht es –>hier zur Leseprobe.

Wie auch bei meinem ersten Krimi Tod auf leisen Pfoten, würde ich mich sehr darüber freuen, wenn Sie Ihre Meinung als Rezension oder in einer E-Mail an mich kundtun und mir so helfen noch besser auf meine Leser eingehen zu können. Ich freue mich auf einen Kontakt und mit regem Austausch.

Permalink

0

Interview bei Ann-Bettina auf dem ABS-Lese-Ecke Blog

Brille mit Etui

Als ich die Einladung von Ann-Bettina bekam ein Interview für ihr Blog zu machen, war ich sehr glücklich. Ich weiß, dass sie immer sehr interessante Fragen für ihre Interviewpartner parat hat.
Auch bei mir hat sie sehr tief in die Recherchekiste gegriffen und mich zum Beispiel über eine Arbeit aus dem Jahr 1990 befragt. Ich bewundere Blogbetreiber, die ihre Interviews und die Fragen daraus auf den jeweiligen Autoren zuschneiden und auch mal ganz andere Dinge fragen.

Ich jedenfalls hatte sehr viel Spaß an der Aktion und bedanke mich an dieser Stelle noch einmal recht herzlich bei Ann-Bettina.

Falls Sie nun neugierig auf ihre tollen und gut sortierten Fragen und meine Antworten sind, schauen Sie gerne auf der ABS-Lese-Ecke vorbei.
Hier empfehle ich auch all die anderen Interviews die sie bereits mit anderen Autoren geführt hat. Zudem schreibt Ann-Bettina Rezensionen, bietet Lektorate an und unter der Rubrik Schreib-Alltag spricht sie viele Themen für Buchblogger und Autoren an. Ein buntes und gelungenes Allerlei, auf dem Interessierte sicher mehr als einmal fündig werden.

Im Interview habe ich auch verraten, dass im Dezember der zweite Band aus der Reihe Rhein-Main Krimi mit Hannah und Hardy erscheint. Voraussichtlicher Termin für die Veröffentlichung des E-Book ist der 4. Dezember, das Taschenbuch wird Anfang Januar erhältlich sein.
Selbstverständlich werde ich auch hier auf dem Blog rechtzeitig Bescheid geben und die Werbetrommel rühren .

 

Permalink

7

abc etüden – Textwoche 22.17 – Ich mache mit

Ich lese immer mal wieder die Schreibeinladung zu den abc etüden auf dem Blog Irgendwas ist immer. Die Idee aus frei vorgegebenen Worten eine Geschichte zu schreiben, die nicht länger als 10 Sätze ist, gefällt mir.
Heute möchte ich mich einmal an der Aktion beteiligen und herausbekommen, was mein Hirn aus diesen Worten zusammenbastelt.

Die Wörter lauten: verlustieren, Kramladen und Angst und stammen in dieser Woche von Gerda Kazakou

Aus einer geplanten Laune heraus hatte sie sich mit ihm im Kramladen verabredet. Dass er nicht viel mehr im Sinn hatte, als sie zu bezirzen und damit sein Ziel sich zu verlustieren, erreichen zu können, störte sie wenig. Sie bezweckte etwas völlig anderes und in ihrem Inneren bebte sie vor Vorfreude auf das kommende Ereignis. Als sie es sich hinter dem Tresen des geschlossenen und stockdunklen Ladens bequem gemacht hatte, und er, wie erahnt begann, näher an sie heranzurutschen, entspannte sie sich. Alles ging wie gedacht vonstatten. Sie wartete, bis er begann noch ein wenig aufdringlicher zu werden, bevor sie ein gut vernehmbares Husten ertönen ließ. Er war zu konzentriert auf seine Leidenschaft, um die leisen Schritte aus dem Flur wahrzunehmen. Erst als sich ein bleiches Gesicht direkt neben seinem Kopf zu ihm beugte, schreckte er auf und schrie vor Angst auf. Sie lachte und schaltete ihre mitgebrachte Taschenlampe ein, damit er erkennen konnte, dass seine Frau sich zu ihnen gesellt hatte. Ab heute Nacht, da war sie sicher, würde ihre Freundin ihr glauben, wenn sie  von Affären des Gatten erzählte.

Zur Abwechslung recht rasch erledigt und das hat Spaß gemacht. Am Sonntag schaue ich mir die Geschichten der anderen Teilnehmer an. Da ich, wie schon oben erwähnt schon öfter mitgelesen habe, weiß ich, dass man aus drei Worten erstaunlich viele unterschiedliche Storys „erspinnen“ kann.

 

Permalink

0

Buchtrailer zu Tod auf leisen Pfoten

Ich wollte mich schon sehr lange an die Arbeit machen und einmal einen Buchtrailer erstellen. Heute hatte ich Zeit und Muse und auch die Nerven, bis zum Ende durchzuhalten. Sequenzen zu verschieben und den Ton anzupassen als auch ins richtige Format zu konvertieren. Was da so alles dranhängt, muss man auch erahnen können.

Weil ich Stolz auf die Vollendung des kleinen Filmchen bin, möchte ich den Trailer hier auch gleich vorstellen. Selbstverständlich ist es kein Meisterwerk, aber für die mir zur Verfügung stehenden Mitteln ist er recht gut geworden. Ja, ich klopfe mir dafür mal kurz auf die Schulter.

Weiterhin habe ich den Buchtrailer mutig auch auf youtube, Facebook und meiner Autorenseite auf Amazon eingefügt.

 

Permalink

2

Lesung in Die Esskantine Im Monopol

Lesung in Die Esskantine Im Monopol

Am 2. Juni 2017 darf ich eine Lesung aus Katzensitter / Tod auf leisen Pfoten in der Esskantine im Monopol (Mainzer Straße 38), in Raunheim halten. Beginn wird um 18:30 Uhr sein.

Wenn Sie Zeit und Lust haben kommen Sie vorbei und erleben mit, wie ich zum ersten Mal den ersten Ermittlungsfall von Hannah Bindhoffer und Jens Hartmann vorstelle und ausgewählte Passagen daraus lese.

Auch spontanes Erscheinen ist möglich, da keine Eintrittskarten nötig sind. Wenn das Wetter zu schlecht für einen Grillabend ist, kein TV-Ereignis stattfindet, das man gesehen haben muss, oder Sie einfach Lust auf eine gemütliche Runde mit gutem Essen und Krimi haben, kommen Sie vorbei.

Ich freue mich auf interessierte Gäste und einen schönen Abend.
Doch seien Sie gewarnt, ich bin in Sachen Lesung eine echte Anfängerin .
Die Veranstaltung ist hier bei Facebook eingetragen.

Permalink

2

Auslosung zum Gewinnspiel Tod auf leisen Pfoten

Auslosung zum Gewinnspiel Tod auf leisen Pfoten

Der Teilnahmeschluss zum kleinen Gewinnspiel Tod auf leisen Pfoten ist erreicht und ich komme direkt zur Auslosung. Es gab acht gültige Teilnahmen, eine davon per Mail, die ich gelten lasse, weil sie am Tag des Textausfalles auf dem Blog geschrieben wurde .  Die Chancen einen der vier Buchpreise zu gewinnen standen demnach recht gut für jeden der Teilnehmer. Ich habe per Fruit machine ausgelost und darf jetzt die Gewinner vorstellen.

Gewinner Nummer 1

 

Gewinner Nummer 2

 

Gewinner Nummer 3

 

Gewinner Nummer 4

 

Herzlichen Glückwunsch an R.J., Nicole, Sabine und Moni.
Ich werde im Laufe des Tages an alle Gewinner eine Benachrichtigungsmail senden und nach entsprechendem Format für das gewünschte E-Book fragen, bzw. klären, ob ihr lieber die Taschenbuchausgabe möchtet, falls dies im Kommentar nicht zu ersehen ist.
Ich wünsche schon jetzt viel Spaß beim Schmökern und würde mich über ein Feedback freuen.

Vielen Dank an alle Teilnehmer des Gewinnspiels.
Alle Mitspieler die heute kein Glück hatten bitte nicht traurig sein, vielleicht klappt es beim nächsten Mal. Wer nicht auf sein Glück in einer erneuten Verlosung hoffen möchte und durch die Leseprobe neugierig auf Tod auf leisen Pfoten geworden ist, das E-Book ist für den Preis von 3,99 € in allen gängigen Onlinebuchhandlungen erhältlich.

Liebe Grüße

Sandra Hausser

Permalink

2

Rezensionen – Das Salz in der Suppe des Autoren

 

Rezensionen – Das Salz in der Suppe des Autoren

Eine Bitte an Menschen die Bücher lieben

Bücher sind Werkzeuge um aus dem Alltag zu fliehen, sich abzulenken und zu unterhalten. Sie sind aber auch Waren, die ein Autor erschaffen hat. In Zeiten der Online-Bestellung bekommen Dinge, die wir im Internet bestellen, meinst Beurteilungen von Menschen, die diese Ware gekauft und ausprobiert haben. Im Falle eines Buches meist als Rezensionen bezeichnet. Sie dienen im besten Fall dazu, anderen Leuten ein Buch zu empfehlen oder eben nicht.

Buchbewertungen helfen dem Autor zu erkennen, was seine Geschichte kann, wie sie empfunden wurde und was er beim nächsten Mal besser machen könnte. Die Krux an der Geschichte ist, besonders bei Schriftstellern, die noch keinen hohen Bekanntheitsgrad haben, Leser beschreiben ihre Eindrücke nur recht selten. Warum ist das so?
Wenn man sich über etwas geärgert hat, ist man viel eher bereit eine Beurteilung abzugeben, um seinem Frust Luft zu machen. Das ist gut und richtig. Mochte man etwas gerne oder fand es sogar als toll, nimmt man sich oft nur vor es schriftlich mitzuteilen und vergisst es im Zuge einer stressigen Woche.
Bedenken Sie aber, der Autor lauert quasi auf Ihre Bewertung, möchte wissen, was genau Sie über sein Werk denken.
Warum? Es hilft uns Schreiberlingen weiter, lässt uns weniger im Trüben fischen und bestärkt uns in unserer Passion Geschichten zu erzählen.

Deshalb gilt, und das darf ich sicher im Namen (fast) aller Kollegen der schreibenden Zunft sagen, teilen Sie sich mit, loben oder nörgeln Sie (am liebsten konstruktiv), aber starten Sie ein schriftliches Gespräch in Form einer Rezension. Wenn Sie dies sofort tun und nicht auf nächsten Mittwoch verschieben, helfen Sie Autoren ein großes Stück weiter und liefern ihm das Salz für die Suppe seiner Arbeit.

-Vielen herzlichen Dank von mir und allen, die sich in dieser kleinen Bitte wiederfinden-

 

Permalink

11

Gewinnspiel zur E-Book Veröffentlichung Tod auf leisen Pfoten

Gewinnspiel zur E-Book Veröffentlichung Tod auf leisen Pfoten

Der Katzensitter wurde als E-Book zu Tod auf leisen Pfoten. Natürlich ging man im Ullstein Verlag (Midnight by Ullstein) gemeinsam mit mir noch einmal die komplette Story durch. Dialoge wurden nachgebessert und kleine inhaltliche Fehler ausgebügelt.

Ab heute möchte ich zur Veröffentlichung des E-Books ein kleines Gewinnspiel veranstalten. Zu gewinnen gibt es 3 E-Books im Format Ihrer Wahl (epub, mobi oder pdf) und zusätzlich 1x den Katzensitter als Printausgabe für all jene, die lieber Blätter in der Hand halten.

Die Teilnahme

Lösen Sie eine Frage zum Buch, kommentieren Sie sie (die Kommentare bleiben während des Gewinnspielzeitraumes ausgeblendet), geben Sie Ihre E-Mail-Adresse korrekt an (sie dient lediglich der Benachrichtigung im Gewinnfall und wird nicht an Dritte weitergegeben) und schon sind Sie im Lostopf.

Die Frage

Hannah ist aus einer anderen Stadt nach Rüsselsheim gewechselt. Aus welcher Stadt kam sie?

Die Antwort finden Sie rasch in der Leseprobe zum E-Book bei Midnight by Ullstein.

Die Teilnahmebedingungen

1. Die Teilnahme ist für Personen über 18 Jahre deren Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegt möglich.
2. Einsendeschluss ist der 10.05.2017 (00:00 Uhr) verlängert bis 11.05.2017 (siehe Update unten.
3. Die Gewinner werden nach Ende der Aktion (falls gewünscht in Namenskürzeln) auf dem Blog bekanntgegeben und per Mail benachrichtigt.
4. Wer Leser meines Blogs ist oder die Aktion auf sozialen Netzwerken teilt, erhöht seine Chancen nicht, aber meine Freude am Betreiben des Blogs erheblich . Auch Likes auf meiner Seite bei Facebook und die Verfolgung auf Twitter werden sehr gerne gesehen.
5. Automatisch generierte Einträge und Doppelteilnahmen werden aussortiert, versprochen!

Viel Glück und bis bald

Sandra Hausser

Update: Sorry Wegen dem Fehlen des Textes zur Teilnahme gestern verlängere ich die Teilnahme bis zum 11.Mai 00:00 Uhr.