Sandra Hausser

Über mich

1969 in Rüsselsheim geboren, lebe ich mit meiner Familie im Nachbarstädtchen Raunheim. Aus meiner Leidenschaft für Kurzgeschichten erwuchs der Wunsch, einen eigenen Roman zu schreiben. Nach dem Einstieg mit einem heiteren Frauenroman wechselte ich in mein Lieblingsgenre, dem Krimi. Wegen vorhandener Ortskenntnisse und der Liebe zu meiner Heimatregion und deren Einwohnern, siedelte ich den ersten Regio-Krimi im Rhein-Main-Gebiet an. Seitdem ermittelt Hannah Bindhoffer mit ihren Kollegen Hardy, Çetin, Josef Mitheimer und dem Rest der Truppe in Rüsselsheim und Umgebung.

Bisherige Veröffentlichungen, Infos und Interviews :

1990
Essay über die Leiden der Familie eines Puppenmachers (damals war meine Mutter von diesem Hobby infiziert), veröffentlicht im Global Doll Society Members Magazin auch ins Englische übersetzt.

1996
Kurzgeschichte Anna im Literaturmagazin Impressum.

1997
Kurzgeschichte Alptraum Kindheit im Literaturmagazin Impressum.
Artikel über pro und Kontra einer weiblichen Sportmoderatorin, veröffentlicht im RTL-Clubmagazin.
Artikel im People Weekly (englisch) über den Tod von Prinzessin Diana.

1999
Veröffentlichung in Mein Bekenntnis 3/4 1999.
Veröffentlichung in Mein Bekenntnis 11/12 1999.
2. Preis Literatur Wettbewerb Stockstadt Nachts bin ich ein Schmetterling mit anschließender Veröffentlichung in der Anthologie des Jahres.

2003
Interview zum Thema Fernkurs Schreiben mit Sylvia Englert für Ihr Buch: So finden Sie einen Verlag für Ihr Manuskript.

2004
Veröffentlichung in Meine Story 4/5 2004.
Veröffentlichung in Meine Story 4/5 2004.

2006
Veröffentlichung in Mein Schicksal 2/3 2006.

2007
10. Preis im Wettbewerb der AK-Fantasiewerkstatt und Veröffentlichung des Buches Ohne Hintern wär ich sexy im Bod Verlag.

2012
Komplettüberarbeitung des Buches Ohne Hintern wär ich sexy mit einer begnadeten und befreundeten Lektorin.

2013
Veröffentlichung der Neufassung Ohne Hintern wär ich sexy auf Neobooks.
Arbeit am Projekt Schnapp-Wort.
Darin schrieb ich eine Geschichte, in der vorgegebene Worte von Bloggern eingebaut sein mussten. Ich verrate nicht zu viel, wenn ich sage, dass daraus es ein Krimi geworden ist.  Informationen zum Projekt gibt es auf Gib mir Worte.de.
Die Regeln findest hier und alles über den damaligen Fortgang des Projektes kannst du hier nachlesen.

2014
Die Story ohne Namen wird im Februar 2014 auf Neobooks veröffentlicht.
Juni 2014 Der Titel ohne Hintern wär ich sexy wird von den Lektoren auf die Shortlist Neobooks im Juni gewählt! Ich darf im Verlagsprogramm von feelings einziehen. Riesenjubel !!!!!
Seit September 2014 arbeite ich an einem neuen Roman mit dem Arbeitstitel Mottes Märchenstunde und einem Krimi.

Dezember 2015 Die Vorbereitungen zum E-Book aus dem Blogprojekt Story-Pics läuft auf Hochtouren.

Januar 2015
Die feelings Ausgabe von Ohne Hintern wäre ich sexy ist als E-Book in allen Online-Buch-Shops erhältlich.

August 2016
Der erste Teil der Rhein-Main-Krimi-Reihe Katzensitter erscheint zunächst als Self-Publishing als E-Book und in der Printausgabe.

Dezember 2017
Der Rhein-Main-Krimi 2 Cold Case Spurlos erscheint als E-Book.

Januar 2018
Cold Case Spurlos Rhein-Main-Krimi 2 erscheint als Taschenbuch.

Juli 2018
Düstere Rache Rhein-Main Krimi 3 erscheint als E-Book.

September 2018
Düstere Rache Rhein-Main Krimi 3 erscheint als Taschenbuch.

Juli 2019
Spreemörder erscheint als Taschenbuch und in der E-Book-Ausgabe.

November 2019
Schreib mein Hapyy End – Wanda Geschichte erscheint im Selfpublishing als Taschenbuch und in der E-Book-Ausgabe.

Januar 2020
Die Taschenbuchausgabe des ersten Teils der Rhein-Main-Krimi Reihe ist nun überall unter dem Titel Tod auf leisen Pfoten bestellbar.

Mai 2020

Spargeltod, der vierte Teil der Rhein-Main-Krimi Reihe erscheint.